Jugendfeuerwehr wählt neuen Jugendausschuss

Datum: Freitag, 23. Januar 2015

Kölln-Reisiek – Eine Art Generationswechsel hat es bei der Jugendfeuerwehr Kölln-Reisiek während ihrer Jahreshauptversammlung gegeben. Da der bisherige Jugendgruppenleiter Bennet Sommer, sein Stellvertreter Daniel Uhle und auch Kassenwart nach Erreichen des 19. Lebensjahrs in die Einsatzabteilung der Wehr wechseln, mussten diese Posten neu besetzt werden. Jeweils einstimmig wurden  Henrik Huckfeldt (Jugendgruppenleiter), Jonas Sommer (stellvertretender Jugendgruppenleiter) und Marcel Meyer (Kassenwart) als ihre Nachfolger gewählt. Ebenso deutlich fiel das Votum bei den Wahlen der drei Gruppenführer Lars Hochgürtel, Jannes Sommer und Niklas Junge sowie von Schriftführer Finn Jacobsen.

 

Zuvor hatte Bennet Sommer noch einmal das vergangene Jahr mit 20 Feuerwehr-Diensten sowie zahlreichen weiteren Aktivitäten wie das Einsammeln von Weihnachtsbäumen, die Beteiligung an der Aktion sauberes Dorf, am Dorffest, am Herbstfest auf dem Uhlenhoff, dem Erntedankfest sowie dem Winterleuchten in der Gemeinde Revue passieren lassen. Über den Kreisjugendfeuerwehtag auf Helgoland und das Pfingstzeltlager in Pinneberg hatte Daniel Uhle zwei Videos gedreht, die gezeigt wurden.

Aufmerksame Zuhörerin und –schauerin war auch Kölln-Reisieks Bürgermeisterin Karin Röder. Sie lobte den Einsatz der 24 Jugendlichen, darunter zwei Mädchen, bei den Aktivitäten in der Gemeinde. Viele seien ohne die Jugendfeuerwehr kaum noch vorstellbar. Auch Wehrführer Michael Bunk und der stellvertretende Kreisjugendwart Torsten Biermann wohnten der Versammlung bei. 

Drucken