Pfingstzeltlager 2016

Am 13. Mai war es wieder soweit. Die Zeit für das alljährliche Pfingstzeltlager war gekommen und Jugendfeuerwehr Kölln-Reisiek brach auf um sich in das  Pfingstzeltlager zu begeben.   Schenefeld, welches dieses Jahres das Lager ausrichtete taufte es auf den Namen Distrikt 34.  Nachdem man angekommen war die Sachen in den Zelten verstaut hatte konnte es losgehen.

Wie jedes Jahr ging es jetzt erst ist zur Begrüßung, welche durch den Bürgermeister  und den Wehrführer der Ortsansässigen Feuerwehr eingeleitet wurde. Aber auch Gäste aus Politik und anderen Jugendverbänden waren nicht fern.  Während der  Eröffnung wurde dem Jugendwart Torben Bürger aus  Kummerfeld eine ganz besondere Ehre eingeräumt. Er erhielt durch den Landesjugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne die bronzene Leistungsspange der Schleswig-Holstein Jugendfeuerwehr verliehen. Nach der Begrüßung  durften Jugendlichen wieder ins Zeltlager zurückkehren und bis zum Abend ihre eigenen Aktivitäten verfolgen.

Die ersten Wettkämpfe starteten mit dem Orientierungsmarsch, in der Nacht vom Freitag Abend auf Samstag Morgen. Während des Orientierungsmarsches hatten die Jugendfeuerwehr mehrere Stationen zu meistern. Da nicht alltägliche Herausforderung zum Zeltlager dazu gehören organisierte zum Beispiel der Löschzug-Gefahren Zug des Kreises Pinneberg seine Station bei dem es das Ziel war ein Wasserrohr nach einem Parcours zu stopfen. Nachdem die Wettkämpfen vorüber waren wurde erstmal geschlafen. 

Am Samstagmorgen wurden nach einem ausgiebigen Frühstück die Wettkämpfe fortgesetzt. Auch am Sonntag und Montag wurden die Wettkämpfe weiter verfolgt, wobei aber nicht nur die Jagd nach Pokal im Vordergrund stand, sondern auch die Förderung des Teamgeistes, des Vertrauens und natürlich der Spaß stand.

Auf der Siegerehrung am Montag überreichte die Schenefelder Bürgermeisterin, die sich mit viel Engagement in  das Zeltlager eingebracht hatte, schließlich ein D-Strahlrohr, als Staffelstab. Nun trägt Kai Sierk, Wehrführer der Feuerwehr Westerhorn, vertreten für die Feuerwehren aus Hörnerkirchen den Staffelstab. Hier wird 2017 Pfingstzeltlager stattfinden, gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Steinburg.

Wie jedes Jahr  hatten alle auf dem Feldlager viel Spaß, knüpften neue Bekanntschaften und lernten kennen was Gemeinschaft wirklich bedeutet.